News

Weitere News

Folgen Sie uns auch auf Facebook!

Projektaufruf: Weitere Fördermittel für LEADER-Projekte

Gute Nachrichten für die LEADER-Region LenneSchiene: Die Fördermittel in Höhe von 2,1 Millionen € für die Umsetzung von Projekten werden um weitere 140.200 € aufgestockt. Nun sind neue Ideen aus der Region gefragt – bis zum 31. Juli 2021 können Vereine, Institutionen, Kommunen und Privatpersonen ihre Projektideen einreichen. Über LEADER können diese dann mit 65 % gefördert werden.

04.05.2021 LenneSchiene: 200.000 € Fördermittel für 24 Kleinprojekte

Auch in diesem Jahr kann die Region LenneSchiene wieder Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets unterstützen. Innerhalb von zwei Monaten reichten Vereine, Kommunen und weitere Projektträger zahlreiche Projektideen ein. Das zur Verfügung stehende Gesamtfördervolumen von 200.000 € wurde mit den 24 durch die LAG ausgewählten Projekten vollständig ausgeschöpft und kommt Projekten in allen sechs Kommunen der LenneSchiene zugute. Inhaltlich sind die Projekte sehr vielfältig und richten sich an die unterschiedlichsten Zielgruppen.

20.04.2021 LEADER-Verein wählt neuen Vorstand

In seiner Mitgliederversammlung vom vergangenen Mittwoch wählte der Verein seinen neuen Vorstand und bestätigte zudem neue und bekannte Vertretungen der Vereine für sein Auswahlgremium, die Lokale Aktionsgruppe.

03.03.2021 LAG-Sitzung und Mitgliederversammlung am 14. April 2021

In der nächsten Sitzung im April entscheidet die LAG über die neuen Kleinprojekte für das Jahr 2021. Bis zum 19. März können Projektträger noch Ihre Ideen beim Regionalmanagement einreichen. Zudem wird vorab die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstands und der LAG-Mitglieder stattfinden.

19.01.2021 Projektaufruf: 80% Förderung für Kleinprojekte in der LenneSchiene

Auch in diesem Jahr werden in der LEADER-Region LenneSchiene wieder Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets gefördert. Das Programm spricht gezielt Träger von Projekten mit Gesamtkosten zwischen 1.000 und 20.000 € an.

07.01.2020 Start für das LEADER-Projekt "HelferInnen App"

Das bürgerschaftliche Engament hat im ländlichen Raum eine lange Tradition und spielt in den Dorfgemeinschaften eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund möchte der Verein Kultur-Schock aus Nachrodt-Wiblingwerde eine App entwickeln, die dabei helfen soll, Helfer und Helferinnen zusammenzuführen und zu vernetzen. Die App soll insbesondere Vereine und Verbände unterstützen, die z.B. Veranstaltungen organisieren oder Dienstleistungen anbieten und dabei auf ehrenamtliche HelferInnen angewiesen sind. Wir freuen uns, dass der Verein noch kurz vor Weihnachten den Zuwendungsbescheid erhalten hat und nun mit dem LEADER-Projekt starten kann.

16.12.2020 Jahresrückblick 2020: Ehrenamtliches Engagement an der LenneSchiene trotzt Corona

Trotz Corona-Pandemie blickt die Region LenneSchiene mit neuen Projekten, motivierten Akteuren und weiteren Fördermöglichkeiten auf ein erfolgreiches Jahr 2020 zurück.

09.12.2020 Unterstützung für das Regionalmanagement

Seit September ist neben Regionalmanagerin Katharina Biermann auch das Planungsbüro planinvet aus Münster Ansprechpartner für das LEADER-Förderprogramm.In der aktuellen Ausgabe des Komplett-Magazins wurde das Büro um Dr. Frank Bröckling kurz vorgestellt:

05.10.2020 Einmalig in NRW: "Summer of Pioneers" kommt nach Altena

Digitalarbeiter ein halbes Jahr in Altena – Das Projekt "Summer of Pioneers" wird am 10. Oktober 2020 an einem Schnuppertag in Altena vorgestellt.

Hier geht es zur Pressemitteilung der Südwestfalen Agentur.

30.09.2020 Beitrag im Komplett-Magazin

In der aktuellen Frühlingsausgabe des Komplett-Magazins wurde über das LEADER-Projekt "Werdohler Köpfe" und die über die Kleinprojekte berichtet:

 Werdohler Köpfe  (pdf - 135,42 kB)

 Kleine Projekte große Wirkung  (pdf - 187,84 kB)

10.09.2020 Neues Graffiti am Burggymnasium Altena spiegelt die Vielfalt Altenas wider

Von Kindern für Kinder – im Rahmen eines Graffiti Projekts haben Schülerinnen und Schüler des Burggymnasiums Altena einen gestalterisch ansprechenden Raum geschaffen.

14.08.2020 Biken auf der "Schmelzbahn" und "Drahtrolle"!

Am Mittwoch wurden die ersten beiden Trails unseres LEADER-Projekts "Trailpark Iserlohn" eröffnet. Ab sofort können Mountainbiker auf den anspruchsvollen Trails "Schmelzbahn" und "Drahtrolle" ihr Können unter Beweis stellen.

Gemeinsam mit der ehrenamtlichen Unterstützung der Dead Pedals Society (Mountainbike-Abteilung des TUS Iserlonh) hat die Stadt Iserlohn da ein wirklich tolles Projekt auf die Beine gestellt.

Den Presseartikel des Iserlohner Kreisanzeigers finden Sie hier:

04.08.2020 Startschuss für 12 Kleinprojekte

Das neue Förderprogramm Kleinprojekte ist in der Region LenneSchiene erfolgreich gestartet. Innerhalb von zwei Monaten reichten Vereine, Kommunen und Kirchengemeinden zahlreiche passende Projektideen ein. Das zur Verfügung stehende Gesamtfördervolumen von 150.000 € wurde mit den 12 durch die LAG bewilligten Projekten vollständig ausgeschöpft. Die Projekte reichen von Outdoor-Fitnessgeräten über die Erweiterung touristischer Einrichtungen bis hin zur Gestaltung und Ausstattung von Gemeinschaftstreffpunkten  und Freizeiteinrichtungen (z.B. Schützenheime, Jugendtreffs).

07.07.2020 Regionaler Einkaufsführer des Naturparks Sauerland Rothaargebirge

Getreu dem Motto "Ganz natürlich. Ganz gesund. Mit einem guten Gewissen. Von vertrauensvollen Partnern." hat der Naturpark Sauerland Rothaargebirge im Rahmen des Kooperationsprojekts zur Regionalvermarktung einen regionalen Einkaufsführer erstellt. Dieser zeigt uns, wo wir zu welchem Zeitpunkt Lebensmittel aus der Region kaufen können.Ab nächster Woche ist der regionale Einkaufsführer bei den teilnehmenden regionalen Produzenten sowie touristischen Stellen, wie den Naturpark-Infozentren, Tourist-Informationen und den Naturpark-Juwelen zu erhalten.

Online Version: