News

Weitere News

Folgen Sie uns auch auf Facebook!

Neues Graffiti am Burggymnasium Altena spiegelt die Vielfalt Altenas wider

Von Kindern für Kinder – im Rahmen eines Graffiti Projekts haben Schülerinnen und Schüler des Burggymnasiums Altena einen gestalterisch ansprechenden Raum geschaffen.

14.08.2020 Biken auf der "Schmelzbahn" und "Drahtrolle"!

Am Mittwoch wurden die ersten beiden Trails unseres LEADER-Projekts "Trailpark Iserlohn" eröffnet. Ab sofort können Mountainbiker auf den anspruchsvollen Trails "Schmelzbahn" und "Drahtrolle" ihr Können unter Beweis stellen.

Gemeinsam mit der ehrenamtlichen Unterstützung der Dead Pedals Society (Mountainbike-Abteilung des TUS Iserlonh) hat die Stadt Iserlohn da ein wirklich tolles Projekt auf die Beine gestellt.

Den Presseartikel des Iserlohner Kreisanzeigers finden Sie hier:

04.08.2020 Startschuss für 12 Kleinprojekte

Das neue Förderprogramm Kleinprojekte ist in der Region LenneSchiene erfolgreich gestartet. Innerhalb von zwei Monaten reichten Vereine, Kommunen und Kirchengemeinden zahlreiche passende Projektideen ein. Das zur Verfügung stehende Gesamtfördervolumen von 150.000 € wurde mit den 12 durch die LAG bewilligten Projekten vollständig ausgeschöpft. Die Projekte reichen von Outdoor-Fitnessgeräten über die Erweiterung touristischer Einrichtungen bis hin zur Gestaltung und Ausstattung von Gemeinschaftstreffpunkten  und Freizeiteinrichtungen (z.B. Schützenheime, Jugendtreffs).

07.07.2020 Regionaler Einkaufsführer des Naturparks Sauerland Rothaargebirge

Getreu dem Motto "Ganz natürlich. Ganz gesund. Mit einem guten Gewissen. Von vertrauensvollen Partnern." hat der Naturpark Sauerland Rothaargebirge im Rahmen des Kooperationsprojekts zur Regionalvermarktung einen regionalen Einkaufsführer erstellt. Dieser zeigt uns, wo wir zu welchem Zeitpunkt Lebensmittel aus der Region kaufen können.Ab nächster Woche ist der regionale Einkaufsführer bei den teilnehmenden regionalen Produzenten sowie touristischen Stellen, wie den Naturpark-Infozentren, Tourist-Informationen und den Naturpark-Juwelen zu erhalten.

Online Version:

26.06.2020 Nächste Sitzung der LAG am 14. Juli mit vorab stattfindender Mitgliederversammlung

In der nächsten Sitzung am 14. Juli entscheidet die LAG über die Kleinprojekte! Bis Ende Juni konnten Projektträger noch Ihre Ideen beim Regionalmanagement einreichen. Zudem wird vorab die ordentliche Mitgliederversammlung stattfinden.

25.06.2020 Tauziehen um die letzten LEADER-Mittel

Rund 2,1 Millionen Euro stehen der Region LenneSchiene über das EU-Förderprogramm LEADER für die Umsetzung von Projekten zur Verfügung – nun sind alle Fördermittel verteilt. Am 18. Juni 2020 hat sich die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region LenneSchiene im Ratssaal der Stadt Plettenberg zusammengefunden, um zum vorerst letzten Mal auf Grundlage eingereichter Projektskizzen über neue LEADER-Projekte zu entscheiden und das restliche Projektbudget anhand einer Punktbewertung zu vergeben. Insgesamt trafen sieben Projekte auf positive Zustimmung der LAG, wobei für fünf Projekte der Förderantrag bei der Bezirksregierung Arnsberg gestellt werden kann, für die anderen zwei besteht noch über ein Nachrückverfahren die Chance auf einen Förderzuschuss. Zwei weitere Projekte konnten leider nicht beschlossen werden, da sie die erforderliche Mindestpunktzahl nicht erreichten.

07.05.2020 Projektaufruf: LEADER-Region LenneSchiene sucht Kleinprojekte

Der LEADER-Region LenneSchiene steht mit der Förderung von „Kleinprojekten“ ein neues attraktives Förderinstrument zur Verfügung. Das Programm spricht gezielt Träger von Projekten mit bis zu 20.000,00 € Gesamtkosten an.  

05.05.2020 Letzte Chance für neue LEADER-Projekte

Der LEADER Fördertopf neigt sich dem Ende zu - noch bis zum 31. Mai können beim Regionalmanagement neue Projekte eingereicht werden.

15.04.2020 LEADER-Projekte im Aufwind

Ungewöhnliche Zeiten fordern neue Lösungen. Obwohl die für den 26. März geplante Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region LenneSchiene aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden musste, konnte das Regionalmanagement eine Lösung finden, um die Förderung neuer Projekte zu ermöglichen. Sechs neue LEADER-Projekte erhielten von der LAG per virtuellem Umlaufverfahren ein positives Votum. Insgesamt wurde eine Gesamtfördersumme von knapp 750.000,00 € beschlossen.

08.04.2020 Beitrag im Komplett-Magazin

In der aktuellen Frühlingsausgabe des Komplett-Magazins wurde über die beiden LEADER-Projekte "Gemeinschaft erleben - Kultur und mehr" und "Digitale Zukunft der analogen Geschichte Plettenbergs" berichtet:

19.03.2020 Abgesagt: LAG-Sitzung am 26.03.2020

Aufgrund der aktuellen Lage ist die für den 26. März geplante Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region LenneSchiene auf unbestimmte Zeit verschoben.

18.02.2020 3. Touristische Regionalkonferenz

Gestern fand im Kreishaus in Lüdenscheid die 3. Touristische Regionalkonferenz des Märkischen Kreises statt. Im Fokus standen der Strategieplan des Sauerland Tourismus e.V, der Naturparkplan des Naturparks Sauerland Rothaargebirge e.V. und die Notfallrettung durch Handy-Ortung.

28.01.2020 Projektbeschluss im 4er Pack

Die Förderung von vier neuen Projekten beschloss die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region LenneSchiene am vergangenen Donnerstag in Plettenberg. Insgesamt können die Projektträger auf eine Fördersumme von 137.052,50 € hoffen. Sitzungsort war dieses Mal das Burghaus im Stadtteil Burg, welches gleichzeitig Schauplatz für das fast fertig gestellte LEADER-Projekt „Revitalisierung Burghaus“ des Projektträgers Interessengemeinschaft Burg e.V. war. Die Projekte werden mit jeweils 65% ihrer Gesamtkosten gefördert.

20.01.2020 LAG-Ausflug ins Duarphius Ostentrop

Letzte Woche Freitag besuchte die LAG gemeinsam mit dem Regionalmanagement das neu gestaltete Duarphius Ostentrop in Finnentrop und schaute sich das Theaterstück "Adel, Tadel und Verdruss" des Theatervereins Ostentrop an. Die rundum gelungene Vorstellung zauberte wirklich jedem von uns ein Lächeln ins Gesicht. Bei einer anschließenden Backstageführung wurde uns noch gezeigt, was alles im Rahmen des LEADER-Projekts "Gemeinschaft erleben - Kultur und mehr" umgesetzt wurde. Es hat uns wirklich viel Freude und Spaß bereitet, Teil deses wundervollen Projekts zu sein.