Lennetrails

Wir planen Mountainbiketrails. Die Region LenneSchiene eignet sich aufgrund der Topographie und der Landschaft nämlich gut für das Mountainbiking. 

Status: in der LAG beschlossen 
Ort: Region LenneSchiene

Um das attraktive Angebot für mehr Menschen in der LenneSchiene zu erschließen, sollen die schönsten Mountainbiketrails der LenneSchiene ermittelt, ausgewiesen, zu einem regionalen Wegenetz zusammengeschlossen und mit Freizeitangeboten hinterlegt werden.

Im Fokus steht hierbei die Besucherlenkung auf konfliktfreie Wege. Die Mountainbiker sollen auf Wege gelenkt werden, die nicht Konflikte zum Beispiel mit Naturschutz, Forstwirtschaft, Jägerschaft oder anderen Nutzergruppen wie Wanderern erzeugen.

Das Mountainbikeprojekt wird als Bürgerprojekt umgesetzt. Das Planungsteam besteht aus aktiven Mountainbikern hier aus der Region, die ihr Wissen über Strecken und den Mountainbikesport einbringen. Darüber hinaus sind alle Bürger herzlich eingeladen, sich an dem Projekt zu beteiligen, Ideen einzubringen, sich über den Stand der Planungen zu informieren, bei Aktionen schon mal (abgestimmte) Trailstücke kennenzulernen und sich später bei der Bauphase zu engagieren.

Besonders die Jugendlichen der Region werden angesprochen. Im Rahmen des Projektes sollen auch innovative Angebote für Jugendliche wie zum Beispiel Kurse, Events und Aktionen entwickelt werden. Die Jugendlichen sollen gezielt an den Sport herangeführt werden, zum Beispiel durch die Zusammenarbeit mit Schulen und anderen Sportvereinen.

Die Projektkulisse umfasst die Kommunen Iserlohn (südlicher Teil), Nachrodt-Wiblingwerde, Altena, Werdohl und Plettenberg.

geplante Projektlaufzeit: Januar bis Dezember 2018
Projektträger: Stadt Iserlohn
LEADER-Fördersumme: 66.428,61 €
Abstimmungsergebnis in der LAG: 9 Fürstimmen, keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen | Punkte im Projektbewertungsbogen: 24,5