HelferInnen App - Vereine und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zusammenbringen

Der Verein Kultur-Schock möchte eine App entwickeln, die insbesondere Vereine und Verbände bei der Suche nach ehrenamtlichen Helfer:innen unterstützt. Langfristig soll so die Vereinsarbeit erleichtert und digitaler gestaltet werden.

Status: in der Umsetzung
Ort: Region LenneSchiene

War es früher üblich, einem Verein beizutreten und sich in diesem zum Teil sein Leben lang zu engagieren, bleiben viele Menschen heute lieber unabhängig und möchten sich nicht auf eine Mitgliedschaft festlegen. Trotzdem besteht gerade bei der ländlichen Bevölkerung häufig eine hohe Bereitschaft sich ehrenamtlich zu engagieren.

Aus diesem Grund möchte der Verein Kultur-Schock aus Nachrodt-Wiblingwerde eine App entwickeln, die dabei helfen soll, Helfer:innen zusammenzuführen und zu vernetzen. Die App soll insbesondere Vereine und Verbände unterstützen, die z.B. Veranstaltungen organisieren oder Dienstleistungen anbieten und dabei auf ehrenamtliche Helfer:innen angewiesen sind. Mögliche Funktionen der App werden unter anderem ein Veranstaltungskalender, eine Chat-Funktion und eine Vereins- und Mitgliederdatenbank sein.

Langfristig gesehen kann die Nutzung der App auch für andere Bereiche einen Mehrwert darstellen (z.B. für karikative Organisationen oder die Landwirtschaft). Zunächst soll die App in der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde etabliert werden und dann möglichst schnell auf die anderen Kommunen der Region LenneSchiene ausgeweitet werden.

Projektlaufzeit: Dezember 2020 bis Juni 2023
Projektträger: Kultur-Schock – Der Kulturverein für Nachrodt-Wiblingwerde e. V
LEADER-Fördersumme: 68.656,25 €
Punktzahl im Projektbewertungsbogen: 18,8