Ruhrmanns Teich

Am Ortsrand von Finnentrop-Fretter soll rund um die historische Knochenmühle und dem zugehörigen Teich ein kleines Naherholungsgebiet entstehen - ein Ort der zum Verweilen, Spielen, Entspannen und Natur erleben einlädt.

Status: in der Umsetzung
Ort: Finnentrop

Um für die Dorfbevölkerung, Radfahrer und Wanderer einen Ort mit hoher Aufenthaltsqualität zu schaffen, soll das Gelände an der historischen Knochenmühle und dem zugehörigen Teich ansprechend und naturnah gestaltet werden. Aktiv an den ersten Überlungen und Planungen zur Umgestaltung des Areals waren die Mitglieder des Heimatvereins Fretter beteiligt.

Geplante Elemente sind unter anderem Sitzmöglichkeiten aus naturnahen Materialien, ein kleiner Steg über den Teich, ein barrierefreier Rundweg und eine naturnahe Gestaltung des Teichufers. Zudem soll ein natürliches Tretbecken entstehen und ein neuer Zulauf vom Teich hinab zur Knochenmühle gelegt werden. Dieser soll als natürlicher Wasserspielplatz mit Trittsteinen und niedriger Wassertiefe gestaltet werden.Die in direkter Nähe verlaufende Radwege SauerlandRadring und Ruhr-Sieg-Radweg sollen zukünftig über das Grundstück unmittelbar entlang des Teichs geführt werden.

Geplante Projektlaufzeit: Dezember 2018 bis Mai 2020
Projektträger: Gemeinde Finnentrop
LEADER-Fördersumme: 125.342,21 €
Stimmen in der LAG: 8 Fürstimmen, keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen
Punktzahl im Projektbewertungsbogen: 13,8

Quelle Foto/Zeichnung: Gemeinde Finnentrop